If you are visually impaired or blind, you can visit the PDF version by Pressing CONTROL + ALT + 4
<br /> Joe Brown Collection<br /> <br /> Joe Brown<br /> Der Erfinder der<br /> Seilspielgeräte<br /> Auch für die heute so beliebten Hochseilgärten erstellte er erste Entwürfe.<br /> Bis weit in die 60er Jahre macht er vergebliche Versuche einen Lizenznehmer<br /> zu finden und führt stattdessen einzelne Sonderprojekte durch. Joe Brown<br /> wird letztendlich Professor of Art und unterrichtet Bildhauerei bis zu seinem<br /> Ruhestand 1977. Joseph Brown stirbt im Jahr 1985 in Philadelphia.<br /> Joseph Brown wird 1909 als Sohn russischer Immigranten in Philadelphia<br /> in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Im Alter von 18 Jahren<br /> bekommt er ein Football-Stipendium an der Temple University in Philadel-<br /> phia und studiert dort Physical education. Kurz vor seinem Abschluss 1928<br /> verlässt er die Uni und wird professioneller Boxer. Nach einer Verletzung<br /> entdeckt Joe sein Faible für Bildhauerei und betätigt sich zunehmend<br /> künstlerisch. <a title="2017_JBC_DE page 1" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=1"> Joe Brown Collection </a> <a title="2017_JBC_DE page 2" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=2"> Joe Brown Der Erfinder der Seilspielgeräte Auch </a> <a title="2017_JBC_DE page 3" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=3"> The Globe 90.100.043.1 (m) 4,4 x 4,4 </a> <a title="2017_JBC_DE page 4" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=4"> The Cube M 90.100.043.2 (m) 4,2 x 3,7</a> <a title="2017_JBC_DE page 5" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=5"> The Cube L 90.100.043.3 (m) 5,1 x 4,4</a> <a title="2017_JBC_DE page 6" href="http://viewer.zmags.com/publication/f1e2ba7d?page=6"> Berliner Seilfabrik GmbH & Co. Lengeder Straße 2/</a>